FE_MALE ENLIGHTMENT_01 MEDIENKOFFER DIVERSITY

 

Vom 22.-27. September werden die DIVERSITY MEDIENKOFFER auf der PARALLELVIENNA

2020 im Raum 6.26 am Rudolf Sallinger Platz 1, 1030 Wien gezeigt.

 

diversity

Inspiriert vom Konzept des Medienkoffers für Sexualerziehung, den Johanna Dohnal
1989 für den Schulbereich eingeführt hatte, wurde das Thema von den Künstlerinnen
Stella Bach, Ilse Chlan, Fria Elfen, Crisfor, Gudrun Kaitna-Engel, Ines Kaufmann,
Susanne Kompast, Claudia Kragulj, Anna Rafetseder, Gisela Reimer, Ute Walter und
Dorothee Zombronner mit der Herstellung eines Medienkoffers für Diversity erweitert.

 

Referierend zum Thema Diversity haben die teilnehmenden Künstlerinnen je einen
Koffer gestaltet. Die Gepäckstücke zeigen die künstlerische Auseinandersetzung, wobei
auch die Regenbogenfarben als Zeichen der Vielfalt von Lebensformen mit einbezogen
werden.
Die Kunstwerke im Koffer bieten die Chance auf Reisen zu gehen, transportiert und
gezeigt zu werden. Die erste Intervention im öffentlichen Raum fand am 26.5.2020 im
Arne-Karlsson-Park im Alsergrund statt, in dem eine der 23 Birken steht, die von der
Künstlerin Isabella Kresse zum Gedenken an Johanna Dohnal gepflanzt wurde.