Leonie Lehner

Stella Bach

Christiane Spatt

Christine Baumann

Meina Schellander

Asta Cink

Edda Seidl-Reiter

starsky

Julia Bugram

Johanna Tatzgern

Sarah Iris Mang

Christine A Eichinger

Anna Rafetseder

Juliana Herrero

Agnes Rossa

Azadeh Vaziri

Karin Hannak

Astrid Friedl

Ilse Chlan

Dorothee Zombronner

Hansi Hubmer

Barbara Fuchs

Katharina Reich

Solange Keschmann

Dora Mai

Irmingard Beirle

Lisa Est

Anna Coucoutas

Sarah Godthart

Gudrun Kaitna-Engel

Susanne Kompast

Linde Waber und Marion Steinfellner

Fria Elfen

Ingrid Gaier

Friederike Hubatschek

Barbara Klampfl

Claudia Kragulj

Crisfor

Heide Heide

Christine Huber

Ute Ungar

Gerti Hopf

Karin Maria Pfeifer

Maria Bergstötter

Mitra Strohmaier

Gisela Reimer

Ronny Goerner

Suchra Gummelt

Teresa Kacprzak-Niedzialkowski

Ivica Krošláková

Zita Breu

Ute Walter

IntAkt – Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen ist ein feministisch inspiriertes Künstlerinnennetzwerk. Es wurde 1977 gegründet, um die Situation der bildenden Künstlerinnen auf sozialem und künstlerischem Gebiet zu verbessern.

Nationale und internationale KünstlerInnen nehmen durch Intakt aktiv am kulturpolitischen Geschehen teil. Mithilfe von vielzähligen Ausstellungen und Projekten zeigt das Netzwerk aktives Engagement an gegenwärtigen Problemstellungen.

Sisterhood

Vernissage: 26. Mai 2022 um 17:00 Uhr
Ort: Galerie Michael Bella, Fasangasse 42, 1030 Wien, 3. Stock
Ausstellungsdauer: 26. Mai – 8. Juli 2022
Öffnungszeiten: Di – Do: 16 – 19 Uhr, sowie nach tel. Vereinbarung (+43 660 522 4700)
Zusatzprogramm: Kuratorinnenführung am Mittwoch 8. Juni 18:00 & Donnerstag 30.Juni 18:00
Künstlerinnen-Brunch am Samstag 25. Juni 12-16:00
Finissage Freitag 8. Juli um 17:00
Kuratierung & Idee: Sophie Haslinger

teilnehmende Künstlerinnen:
Stella Bach | Julia Bugram | Ilse Chlan | Asta Cink | Fria Elfen | Ingrid Gaier | Elisabeth Hansa | Gerti Hopf | Leonie Lehner | Dora Mai | Sarah Mang | Agnes Rossa | Doris Schamp | Linde Waber | Dorothée Zombronner