Teresa Kacprzak-Niedzialkowski

teresageboren in Krakau, Polen
lebt und arbeitet seit 1973 in Österreich

1961-1966 Städtisches Gymnasium Der Plastischen Künste in Stettin, Polen
1966-1972 Akademie der bildenden Künste in Krakau, Polen. Fakultät Industriedesign
Hauptfächer – visuelle Kommunikation und Farbgestaltung, parallel mit Malerei und Bildhauerei
1993-1997 Akademie der bildenden Künste in Wien
Lehramtsstudium – Bildnerische Erziehung und Kunstwissenschaft
bis 2008 Kunsterzieherin im Gymnasium Waidhofen/Ybbs

langjährige Tätigkeit im Bereich der Erwachsenenbildung an der VHS Amstetten.
Mitglied von Grafik-Design-Austria (GDA), ICOGRADA

Mitglied der INTAKT, Internationale Aktionsgemeinschaft bildender KünstlerInnen, Amstettner Kunstverein,
Polnischer Künstlerverband.

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland,
Studienaufenthalte in Schweden (Lund), Norwegen, Norddeutschland (Cuxhafen).Werke im Besitz öffentlicher Institutionen und Privatsammlungen, Stadtarchiv Amstetten, NÖ Landesmuseum, Archiv des BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Dokumentationszentrum für moderne Kunst in St. Pölten.

Realisierung von größeren Projekten:
1972-1973 Mitarbeit am Verkehrsleitsystem der Stadtautobahn Warschau (Polen)
1982 und 1985 Mitarbeit am Designkonzept des Passagierleitsystems und Informationsflächenkonzeptes des Flughafens Wien-Schwechat,

Projekte für den öffentlichen Raum “Kunst am Bau”, Weistrach, Amstetten.